Un poco pasatiempo

Wann:
15. Juni 2019 um 21:00
2019-06-15T21:00:00+02:00
2019-06-15T21:15:00+02:00
Un poco pasatiempo

Zur Neueröffnung des Bornholdt im Februar 2012 spielte das norddeutsche Salsa-Ensemble un poco pasatiempo – und begeisterte das Publikum. Und nach langer Pause haben sie sich nun in alter Besedtzung wieder zusammengefunden. – Dieser „kleine Zeitvertreib“ (so die Übersetzung) ist eine Liebeserklärung an die Musik Cubas und ganz Lateinamerikas. Nur einige tausend Meilen entfernt von Cuba liegt die norddeutsche Tiefebene mit ihren typischen untropischen Landschaften. In diesem von Kohlfeldern, Fischkuttern und Windkraftanlagen geprägten Umfeld entstand im Jahr 2001 die wohl südlichste Salsa-Band Schleswig-Holsteins. Un poco pasatiempo: das Salsa-Ensemble aus Norddeutschland! Eine große Portion lateinamerikanischer Rhythmen, eine Prise Jazz und viel Gesang, abgeschmeckt und gewürzt mit der Liebe zur Musik Cubas. Das sind die Zutaten, mit denen un poco pasatiempo ihre Musik zubereiten. Und ihre Salsa wird immer frisch serviert – ohne Konservierungs- und Ballaststoffe. Eine Musik, die aus dem Herzen kommt und direkt in die Beine geht. Salsa ist Rhythmus, Temperament, Leidenschaft, und Salsa wird mit den Händen gemachtun poco pasatiempo haben sich eine stetig größer werdende Fangemeinde erobert. Mit treibender Percussion und viel Gesang wird das tanzwillige Publikum auf die Tanzfläche gebeten.
Karibisch, rhythmisch… und extrem tanzbar!

Eintritt: 10,–im Vorverkauf / 12,– an der Abendkasse

Eine Veranstaltung der „Bornholdt-Freunde e.V.“